Ab iOS 9 habt Ihr die Möglichkeit, die automatischen Update-Benachrichtungen zu deaktivieren, wenn ihr lieber die bisherige Version behalten möchtet. Diese Funktion ist zwar gut versteckt, aber wir verraten Euch, wie es geht!

 

1. Im Hauptmenü den Menüpunkt "Einstellungen" auswählen.

 

2. Wählt nun die Unterkategorie "Allgemein" und darin den Punkt "Speicher und iCloud-Nutzung".

 

3. Wählt nun den Punkt "Speicher verwalten".

 

4. Nun laden sich alle Inhalte des Telefons mit den jeweiligen Speichergrößen, unter anderem auch die neue iOS-Version, z.B. iOS 9.3.2

 

5. Klickt auf die angezeigte iOS-Version und wählt auf der Folgeseite "iOS-Update löschen", siehe Bild.

 

6. Fortan werden euch keine Aktualisierungsaufforderungen mehr angezeigt - vermutlich allerdings nur bis zur nächsten Version, die wohl eine Wiederholung dieser Schritte notwendig macht.

Bekannt aus der Berichterstattung von: